Herzlich willkommen, Besucher! [ Registrieren | Anmelden

der kleine Georg ….die kleine …..

Hallo liebe Positiv-Denker,

es ist schön zu wissen, dass man nicht allein ist und dass es Menschen in seinem Umfeld gibt, die auf einen aufpassen.

Und da der „Massengeist“ nie aufgibt, einen wieder für sich zu gewinnen, habe ich mich heute morgen sehr für diesen tollen Liebesbrief meiner Frau gefreut :
Guten Morgen, mein Schatz!

Bin gestern Nacht mit diesen Gedanken ins Bett gegangen…

Für die Verwirklichung unserer Wünsche ist das, was wir mit unseren Augen und Ohren wahrnehmen…sehen, lesen oder hören… unerheblich. Im Grunde nur dafür wichtig, unseren Alltag zu bewältigen. Manchmal lassen wir aber zu, dass auch unser magisches kleines inneres ICH seine magischen kleinen inneren ICH-Augen und -Ohren von den Dingen abwendet, die es eigentlich wahrnehmen soll. Unsere Wünsche und deren Realisierung. Dann richtet es auch seine Aufmerksamkeit auf unsere Außenwelt. Wenn unser magisches kleines Inneres ICH aber zu lange auf unsere Außenwelt schaut, kann es nicht mehr die Dinge wahrnehmen, die uns helfen unsere Ziele zu erreichen. Es schaut nicht mehr auf die richtigen Wege und Lösungsmöglichkeiten. Es schaut auf das, was uns Angst macht, verunsichert oder es geschafft hat, uns „zutiefst“ zu ärgern. Dann schaut es auf und zeigt uns die Wege, die uns von unseren Zielen abbringen…sowie der Verwirklichung unserer Wünsche. Wenn wir das nicht rechtzeitig erkennen und es sanft „zurückdrehen“, gehen wir dann diese Wege…. der Angst, der Unsicherheit, voll von noch mehr tiefen Ärgernissen. Wichtig ist nur, was dieser kleine aber so mächtige Knirps sieht und hört… am besten die Form und den Klang unserer größten Wünsche…und ich glaube, je größer und lauter sie in unserem Inneren sind um so einfacher nimmt es sie wahr.
Also… drehe den kleinen Knirps wieder in Position!
Ach ja….innere Ruhe bedeutet wohl auch, das Außen nicht zu „laut“ werden zu lassen, so dass es zum „kleinen Knirps“ durchdringt und von seiner wichtigen Aufgabe ablenkt…..also,.pssssssssst…. und genau jetzt fielen mir die Aug……….tzzzzzzzz….
Ich liebe Dich

Was gibt es Schöneres…und Wichtigeres???

Umgebe Dich mit Gleichgesinnten, ziehe sie an, damit du immer auf Ziellinie bleibst und habe den Mut, an Deine Träume zu glauben, denn es ist DEIN Leben. Damit Deine letzten Worte nicht die selben werden, wie die einst eines lieben Menschen aus unserem Umfeld : „so viele verlorene Träume…“
„Steh auf und geh!“ sagte Jesus wohl einmal……ja auch ich sage: „Steh auf und geh!“. Pack Dein Leben an…..alles ist möglich, solange du es nur für möglich hältst …
Ich bin sehr dankbar für alles was ich habe und freue mich, mich mit frisch polierter Rüstung auf den Weg zu machen, meine nächsten Ziele zu erreichen 🙂

Wenn du niemanden hast, fang doch mit unserer Xinggruppe: Die Kraft des positiven Denken damit an…..https://www.xing.com/go/group/17218.20f81d/6078112

Lieben Gruß

Georg


Antwort hinterlassen

Archiv

Get Adobe Flash player