Herzlich willkommen, Besucher! [ Registrieren | Anmelden

Hast du eine Zukunft ?

Ich habe die letzten Tage Raumschiff Enterprise geschaut, die alten Folgen mit Captain Kirk, Spok und Pille.

Man, was haben die denn für alte Geräte, dachte ich so bei mir und dann habe ich mal genauer geschaut. Alles was ich dort sehe haben wir heute. Damals war das Phantasie – Sciencefiction –
Undenkbar , allein das „Klapphandy“ : Transporterraum, 2 Personen fertig zum Beamen …. Flachbildschirme und vieles mehr.

Alles ist möglich, schlussfolgere ich da mal raus.
Und in 30 Jahren sitzt mein Sohn oder meine Tochter da und sagt, beamen, das geht doch heute viel einfacher.
Es wurde einmal Gedacht und was wir denken können, das können wir auch haben.

-Ja, genau das was du jetzt denkst, haben die Früher auch gedacht….-

Jules Verne ist noch so ein Beispiel….Leonardo da vinci, OK, der war seiner Zeit voraus. Also, was hindert Dich daran, Deine Träume und Phantasien in die Tat umzusetzen ?
Ich erlebe täglich, das nichts unmöglich ist und das das Zauberwort „ vertrauen“ heißt. Vertrauen in Gott, Allmacht, Universum . Vertrauen in Dich .

Ein Beispiel: Wir haben ein Haus gemietet , die Vermieter wollten „Testweise“ auswandern – 24 Monate. Der Einzug war am 1.03.2010…und eventuell , wollten sie nicht wiederkommen. Nun gefiel es Ihnen aber nicht so, das sie uns rechtzeitig informierten, das sie doch wiederkommen. Ich ging also davon aus, das wir zum 01.03.12 ein neues Haus benötigen. Dann kam Ende Dezember eine Mail, mit der Mitteilung, das sie erste am 5.02 kommen….Ich: „Wieso erst….schon…..“ ..schaute dann in den Mietvertrag: Ups, 01.02 Übergabe, jetzt wird es aber Zeit mit dem neuen Haus.
Um uns herum wurden unsere Freunde immer Hippeliger, bei uns blieb die „Panik“ völlig aus. Ich bestellte mir ein Haus, in diesem Ort , das zu uns passt, von der Aufteilung und vom Preis und das gut für uns ist. Mitte Januar tat sich immer noch nicht so recht etwas. Ja , da waren ein paar Häuser, zu teuer, zu weit weg, zu klein, zu groß…wir blieben ruhig und vertrauten.
Dann kam letzte Woche ein Anruf..wir besichtigten, 2 Straßen weiter , ein ganz tolles Haus, mit einem sehr netten Vermieter und ziehen dieses WE um.
Warum, weil wir ja keine andere alternative hatten…lach. Aber so geht es halt. Denn Gott, Allmacht, Universum reicht Dir die Hand und passt auf Dich auf, wenn du selbst auf Dich aufpasst :-).
Ich habe gelernt, das ich oft gar nicht so genau weiß, was für mich wirklich gut ist. Da habe ich mir ganz bestimmt Dinge gewünscht, diese auch erhalten. Aber sie haben mir kein Glück gebracht. Jetzt wo ich mir nur die Eigenschaften wünsche, kommen wundersame Dinge in mein Leben. Die ich so gar nicht in Betracht gezogen hatte. Da gleich geschah jetzt mit unserem neuen Auto. Für viele unmöglich…aber nicht für Gott, Allmacht, Universum.

So unterhalte ich mich oft mit Menschen, die Ihr Leben verbessern wollen. Aber sie wollen auch immer das „WIE“ bestimmen…warum eigentlich ? Denn wenn ich das Was bestimme, ist es doch egal mit welchem Job ich das erreiche, oder ob es mir Geschenkt wird oder ich es Gewinne ….oder ? Und oft sind wir mit dem WIE auch gar nicht Glücklich. Ich habe heute auch einen anderen Job, als noch vor einem Jahr und bin viel, viel Glücklicher und Ausgeglichener. Weil ich einfach das mache, was Gut für mich ist und weil ich vertraue.
So trage ich auch niemanden mehr etwas nach, ich lege es in Gottes Hände (Allmacht , Universum) und wünsche Ihm/Ihr alles liebe, Glück und Gesundheit. Ja, fällt nicht immer einfach, aber alles was ich anderen Wünsche, erhalte ich vielfach zurück. Das bedarf ein wenig Zeit bis es so ganz tief sitzt. Aber man kann sich ja jemanden suchen, der einen daran erinnert…ich mache das zur Zeit bei einem Lieben Kontakt…und siehe, die Aufträge werden größer….
„Böse Post“ übergebe ich Gott und weiß, das es gut für mich ausgeht, es ist alles zu meiner Zufriedenheit geregelt. Mehr bedarf es vom Wünschen her nicht..immer wieder … und , wie durch Geisterhand, ist es auch geregelt. Ich habe die „böse Post“ abbestellt und erhalte nur noch gute Briefe, also man kann auch einen Schritt vorher Ansätzen. .

Jetzt bin ich ganz aufgeregt ….was kann ich mir noch so alles Wünschen ??? !!! Was kannst du Dir alles wünschen ??


Eine Antwort zu “Hast du eine Zukunft ?”

  1. Petra Schickedanz auf 20. Februar 2012 @ 18:32

    Hallo,
    ich muß gestehen das vieles mir aus der Seele spricht, ich bleib am Ball 🙂

Antwort hinterlassen

Archiv

Get Adobe Flash player