Herzlich willkommen, Besucher! [ Anmelden

Guten rutsch ins neue Jahr

Blog 23. Dezember 2011

Ich wünsche allen einen guten rutsch ins neue Jahr
mögen alle Eure Wünsche in Erfüllung gehen

2785 total views, 1 today

Kontaktmaschinen Tasse

Blog 14. Dezember 2011

Hurra, jetzt ist sie da , die Kontaktmaschinen Tasse, und ich weiß wo Ihr die bekommt

  Für Kontaktmaschinen Mitglieder mit Photo : 11,95 € Plus Versand /Tasse

2948 total views, 2 today

Website Zukunft in Gold zu verkaufen

Blog 10. Dezember 2011

zukunft-in-gold.de“ zu verkaufen 

Ein Kontakt von mir verkauft diese Seite : 

Internetprojekt „zukunft-in-gold.de“ zu verkaufen. Ziel der Internetseite: Ziel der Seite ist es potenziellen Kunden Informationen zum Thema Gold und dem Goldsparplan zur Verfügung zu stellen. Gewinnen Sie mit der Seite neue Kunden über das Internet und schließen Verträge direkt online ab. Auf der Internetseite wir der Goldsparplan der Max Sutor Privatbank beworben, dieser kann selbstverständlich kinderleicht gegen ein alternatives Produkt ausgetauscht werden. Für wen ist die Seite geeignet: Versicherungsvertreter, Handelsvertreter, Personen die sich selbstständig machen möchten, Quereinsteiger. (es wird nur ein normaler Gewerbeschein benötigt, Sondervoraussetzungen sind für den Vertrieb des Sutor Goldsparplans nicht erforderlich) Programmierung und Design: Die Seite ist im Mai 2011 relauncht worden. Als Content Management System wurde Joomla 1.5 benutzt. Die Software ist unter der GPL Lizenz und kann somit kostenfrei benutzt und verändert werden. Die Texte, Bilder und Videos auf der Seite können mit Joomla kinderleicht bearbeitet werden. Zum Bearbeiten reicht ein normaler PC mit Internetanschluss. Einfach als Admin anmelden und bearbeiten. Suchmaschinenoptimierung: Die Seite ist auf den Top Plätzen bei Google und Co. gelistet. Tipps und Tricks hierzu erhalten Sie von mir. Domains: Im Preis sind die Domains „zukunft-in-gold.de“ und „zukunftingold.de“ inbegriffen. Aktuelle Kundenanfragen: Sie erhalten von mir die aktuellen Kundenanfragen aus den letzten zwei Wochen. Mit nur einem Kundenabschluss können Sie die Kosten dieser Internetseite schon wieder raus haben. Stellt sich die Frage, warum verkaufe ich dieses laufende Projekt?!* Warum verkaufe ich die Internetseite? Ich habe ein sehr lukratives Angebot für eine Festeinstellung erhalten, welche ich im Juli 2011 angetreten habe. Laut meines Arbeitsvertrages darf ich keine selbständigen Tätigkeiten mehr ausüben. Das ist der einzige Grund, warum ich das Projekt verkaufe!* Schulung und Übergabe: Nach dem Kauf erhalten Sie von mir eine ca. zwei stündige telefonische Einweisung in das Joomla CMS System und Informationen zum Thema Gold und Goldsparplan.* Keine Haftung für Sie: Sie kaufen ausschließlich die Domains und die Internetseite. Sie können durch meine Kontakte eine eigene Anbindung an die Max Sutor Bank erhalten. Sie haften nicht für Verträge die vor dem Verkauf abgeschlossen wurden. Selbstverständlich erhalten Sie auch keine Bestandsprovision aus diesem Zeitraum. Somit garantiere ich Ihnen, dass Sie keinerlei Risiko eingehen.* Ablauf: Nach dem Zahlungseingang werden die Domains sofort auf Ihren Namen überschrieben. *Ich führe auf Wunsch den Umzug auf Ihren Provider durch. Alternativ kann die Seite auch bei meinem Provider bleiben. Kosten ca. 5€ im Monat. *Ich sende Ihnen alle Unterlagen, Verträge, Werbemittel usw. zu. Zugangsdaten zu den eMail Adressen erhalten Sie sofort nach dem Zahlungseingang. Somit können Sie eingehende Anfragen sofort bearbeiten. Die Telefon und Onlineschulung erhalten Sie nach Terminabsprache kurzfristig.` *von mir = Verkäufer

2652 total views, 0 today

An die Strukkis dieser Welt

Blog 25. November 2011

Hallo Strukkis dieser Welt

bitte nehmt Eure Verantwortung doch mal ernst !

Bedenket, das Ihr Vorbilder seid und ganz viele an Euren Lippen hängen.

Wie könnt Ihr da mit ansehen, das diese Menschen zu Grunde gehen ?

Warum zieht Ihr Euch da so raus , sorgt doch dafür, das Eure Downline Geld verdient , sorgt dafür, das Sie, wenn nicht genug aus der Struktur kommt Umsätze machen oder sich ein 2.Standbein für Ihr 2.Standbein suchen.

Holt die Menschen nicht zu Früh aus Ihren Hauptberufen.

Weckt nicht zu viele „falsche Träume“

Ihr habt Sie Euch doch ausgesucht !

Ihr wollt doch, das alle ein schönes , Finanziell Abgesichertes Leben führen. Warum macht Ihr dann aus Wohlhabenden, Bettler ?

Was habt Ihr von Alkoholikern und Finanzleichen ?

Was ist das für eine Werbung für Euch ?

Denkt immer daran, Ihr seid die „Ikonen“….das was aus Euren Mündern kommt hat große Wirkung auf Eure Vertriebspartner und redet Euch nicht immer raus damit, das alle ja über 18 sind…Ihr wollt doch das Sie Euch vertrauen !

Versucht nicht aus jedem „Schaf“ ein „Rennpferd“ zu machen. Holt die Menschen da ab, wo Sie stehen und nehmt Sie an die Hand.

Ihr sagt doch selber immer: “ Wenn es meiner Struktur gut geht, geht es mir besser“ …also wie kann es Euch gut gehen ?

Oder ist es schön, wenn die Vertriebspartner Heiratsanzeigen aufgeben: “ Suche Partner mit sauberer Schufa und festem Einkommen“ damit sie mit großen Autos vorfahren können, die sie sich ja noch gar nicht leisten können.

Und hört auf mit diesen Parolen: „Mit der lässigkeit eines Millionärs, den letzen 10ner auf den Tresen knallen und sagen für die Jungs“ „Wer es hier nicht schafft, schafft es nirgendwo….“… ….zu viele nehmen Euch zu ernst dabei….

Lasst MLM zu dem werden was es eigentlich sein soll: „eine Chance“ im Nebenberuf …..

7595 total views, 1 today

Der Masterplan oder das Elend von der Perfektion

Blog 25. November 2011

Der Masterplan oder das Elend von der Perfektion

nehmen wir wieder das Beispiel mit dem Apfelkern, in Ihm stecken schon sämtliche Informationen – der Masterplan –

Nun braucht man Ihn nur noch in die Erde pflanzen und was macht er ? er wächst, genau genommen brauchen wir Ihn nicht einmal einpflanzen.

Und er weiß genau, das er zu einem Baum heranwächst der Blätter und Blüten hervorbringt die dann die Bienen anlocken um schöne Früchte tragen zu können. Und es wird ein Apfelbaum !
Keine Rose, kein Hund kein Pferd.

Das steht schon von vornherein fest. Das Erbebnis ist festgelegt !

Gott steht nicht auf perfektion – das ist für mich schon die Perfektion des Lebens – Gott steht auf Ergebnisse und läßt uns den Weg dahin genießen. Dieser kleine Apfelkern wächst munter vor sich. Und genauso ist es auch mit allen anderen Leben, es steht schon von vornherein fest, was es werden soll in all seiner Vielfalt. Und das Leben fängt an zu wachsen. Egal wo es sich befindet startet es den Versuch. Nicht alle sehen gleich aus, mal Groß, mal Klein, mal gebogen mal geschwungen mit roten , grünen oder gemischten Äpfeln, mal Süß mal Sauer. Und immer wieder Verändert es sich , passt es sich den Gegebenheiten an.
Aber es ist bleibt ein Apfel.

Nur wir Menschen wollen alles. Wir wollen das Ergebnis und jeden Schritt dahin. Wir wollen alles sofort und Perfekt. Einer wie der Andere -Standartisiert . Und genau das ist die Ideale Formel zum Unglücklich sein :

Sei Perfekt
Mach alle Richtig
und
Beieil Dich

Ich sage immer : Der Mensch DENKT und Gott LENKT.
Es reicht aus, das wir uns das Ergebnis vorstellen, damit haben wir uns den Kern geschaffen. Aber detailliert, denn im Apfelkern steht auch schon Fest : Holz, Baum, Wurzeln, Blätter, Blüten, Äpfel,
Steht das bei Deinen Wünschen auch schon fest ?

Oder Wünscht Du dir einfach nur : Baum ?

Und gibst Du Deinem Wunsch auch schon etwas Nährstoff mit ? Dem Kern wird ja das Fruchtfleisch als Grundnahrung schon mitgegeben …..wieviel positve Energie und Glauben gibst du Deinen Wünschen mit ?

Und dann geht es los, jeden Tag wird an dem Wachsen Manipuliert, mit ungeduld rumgebessert, warum `? Weil wir ja auch das Lenken übernehmen wollen.
Aber wenn wir wüßten, wie das alles geht, dann hätten wir doch schon alles …….oder ?

Unser Aufgabe besteht lediglich darin, das wir uns in einem Kopfkino, das Ergebnis vorstellen.
Das ist so simpel wie Rauchen aufhören oder eine Diät.

Ein Beispiel:
Ein Unternehmer rief mich an und bat um Rat. Es sind Ihm 2 wichtige Aufträge weggebrochen und er befürchtet nun, das er Mitarbeiter entlassen müsse, aber das möchte er nicht.
Ich habe Ihm die Möglichkeit geboten über mein Netzwerk ein wenig Bekannt zu machen und gefragt, ob er sich denn den Anruf , die Mail mit der Auftragsgabe schon vorgestellt habe. – Kopfkino
Am nächsten Tag schon erhielt ich ein Mail mit dem Text : „Angst“
Dort bedankte sich der Unternhemer dafür, das er schon am selben Abend einen Anruf erhielt und sofort den Zuschlag für einen Interessanten Auftrag erhielt. Das war für Ihn schon ein wenig beängstigend , wie toll es doch funktionierte – im positiven Sinne

Er hatte sich nur das Ergebnis vorgestellt.

Wir erhalten alle täglich unsere Ergebnisse für unsere unbewußten Wünsche. Bedenket aber auch, das das, was wir anderen wünschen für uns auch in Erfüllung geht, also reinige Deine Seele von Groll, Zorn und Neid. Fülle Sie mit Liebe und guten Wünschen für andere, Sei Gönner und Träumer – ja, mir sind Träumer viel Lieber als die sogenannten Realisten – denn Realisten haben Albträume, Träumer haben Visionen und die sind der Masterplan für die Zukunft. Dem Apfelkern ist es auch egal ob irgendwo in der Nähe eine Birne versucht zu wachsen. Er verschwendet seine Lebensenergie und Lebenszeit nicht damit sie zu zerstören und frist sich nicht in Neid auf, sondern wächst einfach zu einem Baum um Früchte zu tragen.

Also, wo ist Dein Masterplan ?

ich wünsche Dir viele schöne Träume

*************************************

1689 total views, 0 today

Geld mit Webseite

Blog 14. November 2011

Wie verdiene ich Geld mit meiner Webseite ?

gerne gebe ich Dir dazu ein paar Infos

2758 total views, 1 today

Vertriebsmitarbeiter gesucht

Blog 9. November 2011

Großes Deutsches Unternehmen sucht Vertriebsmitarbeiter und Teamleiter auf HGB.

 B2B . z.B. Vermieter, Wohnungsverwaltungen, Bauträger, Hotel etc.

Festes Vertriebsgebiet in Wohnortnähe

Bestandskunden – Fixum – Provisionen
Schulung – Einarbeitung
Arbeitsmarterial – Visitenkarten – Briefpapier
CRM Programm

Bestandskundenbetreuung, Neukundenakquise und Verkauf

Bewerbung mit Tab. Lebenslauf und Lichtbild an info@georgtroll.de

Lieben Gruß
Georg

2970 total views, 1 today

Das Partnerprogramm

Blog 26. Oktober 2011

So verdient man heute Geld :


Hier Klicken

2818 total views, 0 today

Page 1 of 51 2 3 5
  • Wie kann ich positiv Denken und/oder dabeibleiben?

    von auf 16. Mai 2021 - 0 Kommentare

    Wie kann ich positiv Denken und/oder dabeibleiben? Wir kommen völlig frei und unvoreingenommen auf die Welt…und dann geht es los: Die Ängste der Eltern werden übertragen und legen uns damit schon einmal ein paar Ketten an. Dann kommt der Kindergarten, Schule, Uni, Lehre, Arbeit, Freunde und Bekannte…alles prägt uns. Es hängt sehr viel davon ab, […]

From the Blog

  • Wie kann ich positiv Denken und/oder dab...

    von auf 16. Mai 2021 - 0 Kommentare

    Wie kann ich positiv Denken und/oder dabeibleiben? Wir kommen völlig frei und unvoreingenommen auf die Welt…und dann geht es los: Die Ängste der Eltern werden übertragen und legen uns damit schon einmal ein paar Ketten an. Dann kommt der Kindergarten, Schule, Uni, Lehre, Arbeit, Freunde und Bekannte…alles prägt uns. Es hängt sehr viel davon ab, […]

  • Das schöne an der Vergangenheit ist, das...

    von auf 29. November 2015 - 0 Kommentare

    Das schöne an der Vergangenheit ist, das sie vergangen ist – 11.11.2010 Egal was uns auch widerfahren ist oder was wir bisher gemacht haben, es ist vergangen…. Egal wie schwer es auch ist, ändert es nichts daran , das unsere Zukunft heute beginnt und somit sofort von uns geändert werden kann. Viele bezahlen Ihr Leben […]

  • „Ich mache mir Sorgen.“

    von auf 3. Dezember 2014 - 0 Kommentare

    „Ich mache mir Sorgen“   Wie oft hast du diesen Satz schon gehört oder selbst gesagt? Was fällt dir bei diesem Satz auf? „Ich MACHE mir Sorgen“, bedeutet also, dass ich mir diese Sorgen wohl SELBST mache, genauso wie Gedanken.   „Ich muss mir Gedanken MACHEN“, „Ich mache mir Gedanken“.   Wenn ich mir also […]

  • Xing löscht Netzwerker Account nach 8 Ja...

    von auf 27. November 2014 - 3 Kommentare

    Mit an den Haaren herbeigzogener Argumentation : „Dann machen wir eben von  unserem Hausrecht gebrauch“, nach dem sie darauf hingewiesen wurden, das strickt die AGB eingehalten wurden, löscht Xing nach 8 Jahre aktiver Premiummitgliedschaft meinen Account. Was habe ich getan ? Ich habe als Dienstleistung angeboten meine Kontakte über Interessante Veranstaltungen zu Informieren Ich habe […]

  • Wenn Du Deinen Traum leben willst, mußt ...

    von auf 25. Oktober 2014 - 0 Kommentare

    Wenn du deinen Traum leben willst, musst du aufwachen Wie oft schon habe ich diesen Spruch gelesen: „Träume nicht dein Leben, sondern lebe deinen Traum“. Aber wie soll man das denn, wenn man nicht aufwacht. Wenn man immer träumend durchs Leben geht, wenn man immer schon da ist, wo man hinwill, aber das Auge nicht […]