Herzlich willkommen, Besucher! [ Anmelden

Braucht man wirklich Mut dazu ?

Blog 26. Februar 2011

Brauche ich wirklich Mut um zu Träumen oder Wünschen ?

Warum haben wir als Kind sooooooooo viele Wünsche und je älter wir werden, reden wir nicht einmal mehr darüber….oder tun so, als ob wir damals  mal was gewünscht hätten.

Was ist denn dabei, wenn ein Wunsch mal nicht in Erfüllung geht ?….dafür aber 100 andere ?….

Was für einen Mut bedarf es, sich etwas zu wünschen ?

Ich bin voller Wünsche , ich möchte dies und das und jenes…ist doch egal, ob ich mir das jetzt Leisten kann….ich sage ja nicht, ich hole es mir heute, sondern ….ich hätte es gerne

Und fühle ich mich doch besser, wenn ich mir was wünsche oder in meinen Träumen durch mein großes Haus gehe, in meine Garage und meine tollen Autos ansehe. Mit meiner Familie durch die Welt reise….

Oder gefällt Dir das „NEIN“ auf den Preisschildern besser…..am besten gar nicht mehr in ein Schaufenster schauen…..steht doch da überall : Nein, Nein, Nein….und Mami und Papi haben gesagt: einmal Nein ist Nein….also hör auf zu Nerven….und so leben wir unsere Leben…..und begraben unsere Träume

Was aber, wenn einige dieser Träume und Wünsche wahr werden ?….was, wenn es doch funktioniert ? …und es gibt genug Beispiele dafür , das es Funktioniert. Es gibt genug Menschen, die heute am Boden liegen und Morgen ganz oben sind…und weißt du, was das gute daran ist, wenn du „Gescheitert“ bist, am Boden liegst ?….es kann nur noch Bergauf gehen…..

Und ….probier es doch einmal aus…ein längere Zeit lang….Träume, Wünsche….schau Dir schöne Dinge an. Erinnere Dich daran, was und wie du einmal sein wolltest. Halte alles für Möglich….

Mein Sohn (7) hat mir mal gesagt, als ich meinte, seine Weihnachtwünsche seien aber ganz schön groß und Teuer, das er sich das extra vom Weihnachtsmann wünscht, denn da bräuchte man ja nichts zu bezahlen. Aber genau das ist es, dieses Denken bringt uns weiter….er hat fast alle seine Wünsche erhalten….das ist dann der Moment, wo wir von Wunder sprechen, weil wir uns wundern, wie das wieder ging

Und wir bekommen doch auch was wir uns wünschen, so klein wie wir unser Leben vorstellen …..oder ?

Ist es nicht viel schöner, wenn man seinen Träumen nach geht ? ….und glaub mir, Du wirst Dich erschrecken , wie schnell doch der eine oder Traum in Erfüllung geht. Denk dabei einfach, wie schön es ist, wenn Du das hast, was du gerne hättest ……  wie fühlst du Dich ?

Und dann halte Deine Sinne wach, damit du wahrnehmen kannst, was jetzt in deinem Umfeld passiert. Und vielleicht bedarf es jetzt ein wenig Mut….den Weg zu gehen, der sich jetzt zeigt.

Noch ein Beispiel: meine Tochter fand in einer Kinderzeitschrift ein Malwettbewerb. 1.Preis ein Elektrohund, dem man was beibringen kann.

Sie sofort, : da mache ich mit und Gewinne den Hund.

Ich, so wie man es ja gewohnt ist, ….naja…es gewinnt ja nicht jeder….so viele wie da mitmachen, wollte ich Sie doch vor einer Enttäuschung bewahren….behielt es aber für mich.

Sie nervte jeden Tag: „ist die Post schon da mit meinem Hund „ ?….und es konnte ja gar nicht anders kommen….die Post brachte den Hund. Warum…weil Sie sich sicher war, das sie gewinnt.

Und nun kommst du


2324 total views, 0 today

Du hast die Macht

Blog 15. Februar 2011

15.02.2011 Du hast die Macht

Weißt du eigentlich, wie Mächtig du bist ?

Ich habe mir die Tage mal ein paar Gedanken darüber gemacht……
Ein Samenkorn, wir kennen die Geschichte, hat ja alle Informationen schon gespeichert, was daraus einmal wächst.

Ein Apfelbaum, eine Sonnenblume, eine Rose, eine Eiche….das steht schon fest. Auch was für eine Sorte Äpfel einmal an dem Baum hängen werden…..und wie ein altes Sprichwort sagt, fällt der Apfel nicht weit vom Stamm….also ist die Standortfrage auch begrenzt……und ist der Samen einmal in der Erde war es das. Nun muß der Baum damit fertig werden wo er steht….
Wie sieht das mit uns aus ?

Ich denke auch wir haben einmal als solch ein Samenkorn begonnen….und das steht auch schon alles Fest…wie groß wir werden, ob wir Mann oder Frau, groß oder klein werden….welche Haarfarbe wir bekommen und vieles , vieles mehr…

Aber nun beginnt unsere Macht…denn wir sind der Herrscher über unseren Körper, unser Leben, Wir können entscheiden, ob wir dick oder dünn sind….schnell oder langsam, dumm oder schlau ( außer ein paar gewisse Ausnahmen) aber auf jeden Fall können wir entscheiden, was wir daraus machen.
Nun bringt diese Macht natürlich auch viel Verantwortung mit sich ….denn Wir sind verantwortlich…nur wir allein, was aus uns wird….Denn gibst du jemand anderem die Schuld, gibst du ihm auch die Macht über dein Leben.

Egal, was bisher war, du kannst sofort jetzt die Entscheidung treffen, dein Leben zu ändern. Deine Denkweisen zu ändern, dein Verhalten zu ändern. Denn du bist das Ergebnis deines Denkens.
Ist Dir schon einmal aufgefallen, das es Menschen gibt, die nach heutigen Schönheitsidealen nicht so reich gesegnet sind und trotzdem attraktiv wirken ?… Das liegt an der inneren Einstellung, da gibt es auch Menschen, die haben alles, aber wirken total unsympathisch, weil sie das falsche Denken haben. Also liegt es ganz und alleine an der inneren Haltung, an unsere Gedanken.

Also ist es wichtig und darum favorisiere ich auch Dr. Joseph Murphy, das wir uns eine positive Gedankenwelt aufbauen, denn dadurch ziehen wir auch positives an. Egal wie schwer die Situation auch ist, sie wird mit negativen Gedanken nicht besser. Im Gegenteil.

Es sind kleine, tägliche Übungen, die uns verhelfen unser Leben ins positive umzukehren, denn der Mensch ist ein Gewohnheitslebewesen ….und so wir uns das negative antrainiert haben, so können wir uns auch das positive antrainieren, angewöhnen und die Macht über unser Leben ergreifen und es so gestalten, wie wir es gerne hätten….aber Geduld….denn je nachdem wie lange wir die alten Gewohnheiten haben, desto länger kann es dauern, bis wir sie uns wieder abgewöhnt haben. Am besten wir richten uns kleine Kontrollen ein…..an denen wir merken das wir „Rückfällig“ geworden sind.

Ein guter Schritt könnte auch sein , sich einen oder mehrere zu suchen und mit denen es gemeinsam anzugehen…vielleicht bei uns in der Gruppe.

Mach Deine Träume zu realen Zielen in deinem Leben und gehe sie motiviert an, denn du wirst staunen, wie nah sie dann plötzlich sein können und wie schnell sie sich erfüllen.

Aber bedenke, vom Denken alleine wird’s nicht…aber du wirst dann die Wege erkennen, die du gehen mußt…
Ich freue mich auf den Austausch und wünsche Dir alle „Macht“ über dein Leben

Georg


Dieser Newsletter wurde von Moderator Georg Troll für die Gruppe „Die Kraft des positiven Denkens“ verfasst

1548 total views, 0 today

  • Alle Facebook Freunde in eine Gruppe einladen

    von auf 1. März 2013 - 0 Kommentare

    https://www.facebook.com/groups/293693787419426/ Wenn du alle deine Freunde auf einmal in eine Gruppe haben möchtest Firefox : If You want To 5,000 sabscribers and 1,000+ friends request  Follow This Steps. 🙂 | | Mozilla Firefox User | Öffene die Gruppe in der du deine Freunde einladen willst 1.Open group where you want to sabscribers & Friends Requests. […]

  • Kontaktmaschinen Video ist fertig

    von auf 12. August 2013 - 5 Kommentare

    Mein Dank geht an Andreas Vockrodt für den Text und die Musik an Harald Ortlieb für dieses tolle Video an die Mitglieder der Kontaktmaschine, die hier mitgewirkt haben sowie alle anderen Mitglieder der Kontaktmaschine ..die hier jetzt teilen und ihre Kommentare abgeben     http://youtu.be/AIw2izFXSe0   Screenshots aus der Fernsehkamera – Eindrücke von den Dreharbeiten […]

  • Ich bin Millionär

    von auf 2. August 2012 - 1 Kommentare

    Das hatte ich heute Morgen im Email-Eingang : Kontostand 25.000.000 $    – Hurra, jetzt gehe ich erst einmal shoppen  Aber die Vorstellung, das mein Konto so aussehen könnte, ist schon toll…..und man sagt doch immer : Alles ist Möglich

  • Verlorene Träume ?

    von auf 26. September 2012 - 1 Kommentare

    Ich zünde jetzt eine Kerze an, für all deine verlorenen Träume …..   So lange das Licht brennt, sind Deine Träume nicht verloren, stehe auf und Kämpfe …..

  • Dreharbeiten Kontaktmaschinen Video

    von auf 7. Juni 2013 - 0 Kommentare

    Frische Screenshots aus der Fernsehkamera – Eindrücke von den Dreharbeiten zum Kontaktmaschinensong-Video Juni 2013: Dreh in Lübeck: Georg Troll, Moderator der Kontaktmaschine (xing@georgtroll.de), mit „Sprachrohr“ im Wechselgesang mit Andrea Dieckelmann vor dem Holstentor.   Neumünster: Dreh mit Sven Menzer, (s.menzer@money-group.eu) „hoch hinaus“ in einer Gondel des Riesenrads auf der Kirmes.   Berlin: Dreh mit Ralph Bankmann, […]

From the Blog

  • Das schöne an der Vergangenheit ist, das...

    von auf 29. November 2015 - 0 Kommentare

    Das schöne an der Vergangenheit ist, das sie vergangen ist – 11.11.2010 Egal was uns auch wiederfahren ist oder was wir bisher gemacht haben….es ist vergangen…. Egal wie schwer es auch ist…..ändert es nichts daran , das unsere Zukunft heute beginnt und somit sofort von uns geändert werden kann. Viele bezahlen Ihr Lebenlang für Fehler, […]

  • Facebook Videoautoplay stoppen

    von auf 1. September 2015 - 0 Kommentare

    Wie man den Automatischen Start von Videos auf Facebook ganz einfach stoppen kann

  • sprenge Deine Ketten

    von auf 25. August 2015 - 0 Kommentare

    Sprenge Deine Ketten …. (Newsletter)   Du kommst völlig frei auf diese Welt und bist voller Tatendrang – es gibt keine Einschränkungen deiner Phantasie, doch dann geht es los Unserer Eltern: „Pass bloß auf, das geht nicht, das kannst du nicht, das ist gefährlich…etc“ Unsere Umwelt „ Reich ist doof, man muss auf dem Boden […]

  • Was haben Facebook und positives Denken ...

    von auf 25. Juli 2015 - 0 Kommentare

    Was haben Facebook und positives Denken gemeinsam? Eigentlich nichts – aber dennoch so viel. Ich möchte Dir mal anhand Eures Facebookprofiles erklären, wie unser Leben funktioniert: Viele denken darüber nach, was sie alles falsch gemacht haben, warum sie keinen Erfolg haben oder was sie getan haben, das nicht zum gewünschten Erfolg geführt hat. Jetzt kommt […]

  • Ich bin das beste, was meiner Umwelt pas...

    von auf 27. Dezember 2014 - 0 Kommentare

    Ich bin das beste, was meiner Umwelt passieren kann !… Ja….denn ich bin einmalig….ich bin nicht Kopierbar…. Ich bin nicht reproduzierbar…. Ich bin nicht aus China billiger zu Importieren…. Und alle anderen sind anders……genauso gut für sich….aber nicht besser als ICH….. Ich bin nicht vergleich bar….. Ich bin ist die Übersetzung für Gott….die göttliche Energie […]