Herzlich willkommen, Besucher! [ Anmelden

Das schöne an der Vergangenheit ist, das sie vergangen ist

Blog 29. November 2015

Das schöne an der Vergangenheit ist, das sie vergangen ist – 11.11.2010

Egal was uns auch widerfahren ist oder was wir bisher gemacht haben, es ist vergangen….

Egal wie schwer es auch ist, ändert es nichts daran , das unsere Zukunft heute beginnt und somit sofort von uns geändert werden kann.

Viele bezahlen Ihr Leben lang für Fehler oder Erlebnisse, die sie in der Vergangenheit gemacht haben, weil sie sich heute noch darüber ärgern, oder sich dahinter verstecken…..

Es reicht doch, wenn man einmal bezahlt hat, vergesst es, vergebt Euch und den Anderen…nehmt Euer Leben in die Hand.

„Steht auf und geht“ denn das Morgen kann so schön sein, wenn man sich darauf freut.

Nichts ist so wichtig, als das man es ein Leben lang jemanden nachtragen könnte und auch viel zu anstrengend, spart Euch die Kraft lieber für all die positiven Dinge im Leben auf.

Ich habe heute mit meiner Tochter darüber gesprochen ob Gott bestraft oder nicht…da habe ich Ihr erzählt, das Gott nie straft oder lobt, es ist so wie mit einem Blumentopf in dem man einen Samen von Blumen einpflanzt , die werden dann wachsen, aber auch wenn ich eine Brennnessel einpflanze wächst diese, da die Erde keinen Unterschied macht ob es eine Blume oder eine Brennnessel ist, so ist auch mit Gott/Allmacht/Universum, er / es macht keine Unterschiede zwischen GUT oder BÖSE, das machen nur wir, also ist es wichtig das wir uns vergeben für alles was wir gemacht haben, (und anderen die uns etwas angetan haben)  dann erfahren wir göttliche Vergebung und haben den Weg frei für ein wunderschönes Leben, für die Erfüllung unserer Wünsche. Egal wo wir stehen im Leben……

So wichtig ist positives Denken, denn Gott / Universum / Allmacht nimmt unsere Gedanken und lässt daraus erwachsen, was wir uns denken er/es macht keine Unterschiede über deren Inhalt, schaut nach, was Euer Umfeld positives vollbringt, konzentriert Euch auf die Erfolgserlebnisse…

Ja ich weiß es nicht immer einfach, so wie mich mein Sohn fragte, wie er denn wissen solle, was er sich nun alles wirklich vom Weihnachtsmann wünschen solle, wo es doch soooo viele schöne Sachen gibt. Tja, da müssen wir dann ein wenig in uns gehen. Aber wo steht denn geschrieben, das man sich nicht mehrere Dinge gleichzeitig wünschen kann ? doch nur unser Eingeschränktes Denken, sagt uns so etwas – wie heißt es so schön: Die Grenzen die wir haben, machen wir uns selber

Alles ist in Hülle und Fülle da, somit könnte jeder alles haben, so er denn wirklich alles haben wollte, wenn jeder mit reinem Herzen daran glauben könnte, das er es auch haben kann. Also werdet zum Gärtner Eurer Gedanken und säet positive Samen aus, auf das unser aller Leben positiv werde

ich freue mich auf die Zukunft und Du ?

Lg
Georg

Mit abnehmen Geld verdienen

Keine Tags

3613 total views, 1 today

  

Empfohlene Links

Antwort hinterlassen

  • Die Geschichte vom Networkmarketing

    von auf 25. Juli 2021 - 0 Kommentare

    Einige interessante geschichtliche Hintergründe des Network-Marketing   Im Jahre 1868 begann der erste D2D-Verkauf – dieser Direktvertrieb verkaufte Bibeln. Etwa 1885 wurde die Watkins Inc. gegründet, das Unternehmen besteht bis heute und hatte im Jahre 1911 bereits 2.500 selbständige Verkäufer aufgebaut. In der Zeit hatte diese Vertriebsform noch keine große Bedeutung.   Erst im Jahre […]

  • Ein neues Networkmarketing entsteht

    von auf 8. September 2021 - 0 Kommentare

    Von Anfang an in der Führungsebene dabei – Ein neues Networkmarketing entsteht Infos unter +49 171 9578959 0Teilen0Tweet0LinkedInDatenschutz-HinweisBei einem Klick auf diese Buttons gelangen Sie zu den jeweiligen sozialen Netzwerken. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die dort erhoben und gesammelt werden.

From the Blog

  • Ein neues Networkmarketing entsteht

    von auf 8. September 2021 - 0 Kommentare

    Von Anfang an in der Führungsebene dabei – Ein neues Networkmarketing entsteht Infos unter +49 171 9578959 0Teilen0Tweet0LinkedInDatenschutz-HinweisBei einem Klick auf diese Buttons gelangen Sie zu den jeweiligen sozialen Netzwerken. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die dort erhoben und gesammelt werden.

  • Die Geschichte vom Networkmarketing

    von auf 25. Juli 2021 - 0 Kommentare

    Einige interessante geschichtliche Hintergründe des Network-Marketing   Im Jahre 1868 begann der erste D2D-Verkauf – dieser Direktvertrieb verkaufte Bibeln. Etwa 1885 wurde die Watkins Inc. gegründet, das Unternehmen besteht bis heute und hatte im Jahre 1911 bereits 2.500 selbständige Verkäufer aufgebaut. In der Zeit hatte diese Vertriebsform noch keine große Bedeutung.   Erst im Jahre […]

  • Wie kann ich positiv Denken und/oder dab...

    von auf 16. Mai 2021 - 0 Kommentare

    Wie kann ich positiv Denken und/oder dabeibleiben? Wir kommen völlig frei und unvoreingenommen auf die Welt…und dann geht es los: Die Ängste der Eltern werden übertragen und legen uns damit schon einmal ein paar Ketten an. Dann kommt der Kindergarten, Schule, Uni, Lehre, Arbeit, Freunde und Bekannte…alles prägt uns. Es hängt sehr viel davon ab, […]

  • Das schöne an der Vergangenheit ist, das...

    von auf 29. November 2015 - 0 Kommentare

    Das schöne an der Vergangenheit ist, das sie vergangen ist – 11.11.2010 Egal was uns auch widerfahren ist oder was wir bisher gemacht haben, es ist vergangen…. Egal wie schwer es auch ist, ändert es nichts daran , das unsere Zukunft heute beginnt und somit sofort von uns geändert werden kann. Viele bezahlen Ihr Leben […]

  • „Ich mache mir Sorgen.“

    von auf 3. Dezember 2014 - 0 Kommentare

    „Ich mache mir Sorgen“   Wie oft hast du diesen Satz schon gehört oder selbst gesagt? Was fällt dir bei diesem Satz auf? „Ich MACHE mir Sorgen“, bedeutet also, dass ich mir diese Sorgen wohl SELBST mache, genauso wie Gedanken.   „Ich muss mir Gedanken MACHEN“, „Ich mache mir Gedanken“.   Wenn ich mir also […]