Herzlich willkommen, Besucher! [ Anmelden

Die Vorstellungskraft ist es, die uns Ziele erreichen lässt ….

Blog 25. August 2014

Die Vorstellungskraft ist es, die uns Ziele erreichen lässt ….

 

Gestern war ein Motivierender Tag, ich erhielt eine Email mit „meinem Onlinebanking Kontoauszug“ , darauf war für Juli der Betrag 25.000.000 $ abgedruckt …https://www.georgtroll.de/ich-bin-millionaer

Ui, was für eine Vorstellung, ich gehe  zur Bank und auf meinem /Deinem Kontoauszug steht :

25.000.000 € h

Kannst Du Dir das vorstellen , oder kommen da gleich wieder die Ausreden: Geld allein macht nicht Glücklich, ich kann das nicht , ich brauche das gar nicht ….

Aber was würde sich denn in Deinem Leben ändern, wenn es so wäre ?

Setze Dich doch mal einen Augenblick hin und Träume, wie Dein Leben dann aussehen würde …

Und was müßtest Du ändern, damit es so ist ?

Ja, wir müssen uns so lange ändern , unser Denken, unser Verhalten, bis wir zu unserem Ziel passen, dann kommt es wie von Selbst. Bestimmt haben wir die Lösung schon 1.000 Mal gesehen, aber nicht wahrgenommen, weil es noch nicht  zu uns passt.

Unser Glück ist, das wir jede Sekunde unser Leben , unserer Einstellung ändern können. Das wir nicht von Natur aus an Abläufe gebunden. Das es egal ist, wo und wie ich geboren wurde. Welche Erlebnisse ich bisher hatte. Es kommt ganz allein darauf an, was ich jetzt daraus mache.

Es gibt genug Beispiele dafür , das ganz Arme Menschen ohne Schulbildung es geschafft haben, das Körperlich eingeschränkte es geschafft haben, denn es gibt nur eine Einschränkung und die machen wir uns selber im Kopf , daher ist es sehr wichtig, das wir unsere Schranken aus dem Kopf bekommen. Und wir können jetzt, in dieser Sekunde damit anfangen.

Ich sage immer, die schlimmste Behinderung sind „verkrüppelte Gedanken“ denn die kann niemand so richtig sehen. Aber wir spüren es , diese Menschen sind Frustriert, Genervt, voller Hass und Neid , Schlecht gelaunt …..Wir sollten genauso Hilfreich mit unseren Mitmenschen umgehen, die diese Behinderung haben, so wie wir einem Rollstuhlfahrer helfen und z.B. eine Tür aufhalten.

Was möchtest du vom Leben ?

– egal wo du jetzt stehst , Steh auf und gehe deinen Weg. Fühle die „Macht“ in dir. Denn Gott , Unsiversum, Allmacht ist in Dir

Warum wohl glaubst du, hat sich der Mensch los gelöst ?

Aber überlege Dir genau, was du Dir wünschst , denn die Gefahr, das es in Erfüllung ist sehr groß. Also Formuliere Deine Wünsche Präzise, Klar und Positiv.

Halte sie für Möglich ohne jeden Zweifel, denn alles ist Möglich. Wir können heute auch Fliegen und du kannst dieses hier lesen, im Internet. Vor 2.000 Jahren hatte man noch nicht einmal daran gedacht, das es so etwas geben könnte. Aber man hatte schon die Selben „Probleme“ und schau mal zurück, was sich alles entwickelt hat.

Lasse Los vom Neid und Hass, von Verzweiflung und Angst, von Wut und  Zorn , von Hoffnungslosigkeit und Armut.

Und nimm Dir Zeit und Ruhe für Dich selber, das ist genauso wichtig wie Atmen, Essen und Trinken und besinne Dich auf Dich, wer und wie möchtest du Sein, lass es vor Deinem Geistigen Auge ablaufen, fühle es ….und dann mache Dich auf Deinen Weg …


Keine Tags

2503 total views, 1 today

  

Empfohlene Links

Antwort hinterlassen

  • Die Geschichte vom Networkmarketing

    von auf 25. Juli 2021 - 0 Kommentare

    Einige interessante geschichtliche Hintergründe des Network-Marketing   Im Jahre 1868 begann der erste D2D-Verkauf – dieser Direktvertrieb verkaufte Bibeln. Etwa 1885 wurde die Watkins Inc. gegründet, das Unternehmen besteht bis heute und hatte im Jahre 1911 bereits 2.500 selbständige Verkäufer aufgebaut. In der Zeit hatte diese Vertriebsform noch keine große Bedeutung.   Erst im Jahre […]

  • Ein neues Networkmarketing entsteht

    von auf 8. September 2021 - 0 Kommentare

    Von Anfang an in der Führungsebene dabei – Ein neues Networkmarketing entsteht Infos unter +49 171 9578959 0Teilen0Tweet0LinkedInDatenschutz-HinweisBei einem Klick auf diese Buttons gelangen Sie zu den jeweiligen sozialen Netzwerken. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die dort erhoben und gesammelt werden.

From the Blog

  • Ein neues Networkmarketing entsteht

    von auf 8. September 2021 - 0 Kommentare

    Von Anfang an in der Führungsebene dabei – Ein neues Networkmarketing entsteht Infos unter +49 171 9578959 0Teilen0Tweet0LinkedInDatenschutz-HinweisBei einem Klick auf diese Buttons gelangen Sie zu den jeweiligen sozialen Netzwerken. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die dort erhoben und gesammelt werden.

  • Die Geschichte vom Networkmarketing

    von auf 25. Juli 2021 - 0 Kommentare

    Einige interessante geschichtliche Hintergründe des Network-Marketing   Im Jahre 1868 begann der erste D2D-Verkauf – dieser Direktvertrieb verkaufte Bibeln. Etwa 1885 wurde die Watkins Inc. gegründet, das Unternehmen besteht bis heute und hatte im Jahre 1911 bereits 2.500 selbständige Verkäufer aufgebaut. In der Zeit hatte diese Vertriebsform noch keine große Bedeutung.   Erst im Jahre […]

  • Wie kann ich positiv Denken und/oder dab...

    von auf 16. Mai 2021 - 0 Kommentare

    Wie kann ich positiv Denken und/oder dabeibleiben? Wir kommen völlig frei und unvoreingenommen auf die Welt…und dann geht es los: Die Ängste der Eltern werden übertragen und legen uns damit schon einmal ein paar Ketten an. Dann kommt der Kindergarten, Schule, Uni, Lehre, Arbeit, Freunde und Bekannte…alles prägt uns. Es hängt sehr viel davon ab, […]

  • Das schöne an der Vergangenheit ist, das...

    von auf 29. November 2015 - 0 Kommentare

    Das schöne an der Vergangenheit ist, das sie vergangen ist – 11.11.2010 Egal was uns auch widerfahren ist oder was wir bisher gemacht haben, es ist vergangen…. Egal wie schwer es auch ist, ändert es nichts daran , das unsere Zukunft heute beginnt und somit sofort von uns geändert werden kann. Viele bezahlen Ihr Leben […]

  • „Ich mache mir Sorgen.“

    von auf 3. Dezember 2014 - 0 Kommentare

    „Ich mache mir Sorgen“   Wie oft hast du diesen Satz schon gehört oder selbst gesagt? Was fällt dir bei diesem Satz auf? „Ich MACHE mir Sorgen“, bedeutet also, dass ich mir diese Sorgen wohl SELBST mache, genauso wie Gedanken.   „Ich muss mir Gedanken MACHEN“, „Ich mache mir Gedanken“.   Wenn ich mir also […]