Herzlich willkommen, Besucher! [ Anmelden

Unglaublich

Blog 5. Februar 2012

da schauen wir bei Facebook und Youtube ständig Videos von Außergewöhnlichen Menschen, die aus Ausweglosen Situationen Ihr Leben meistern, dabei haben wir so eine Persönlichkeit direkt unter uns :

Wer kann und möchte über Markus ein kurz Videoportrait erstellen für Youtube, damit dieses dann noch mehr Menschen Mut machen kann und Markus weiterhelfen ?

https://www.xing.com/profile/Markus_Lemcke
schaut Euch mal bitte seinen Betrag und seine Geschichte an, die es Wert wäre, das da auch mal ein Video von gedreht wird …..

Zitat:
Georg Troll hat es mir gestattet mich in dieser Rubrik nochmal speziell vorzustellen.

Ich bin seit Geburt behindert (Sauerstoffmangel), habe aber eine eigene Wohnung, fahre PKW und bin Unternehmer. Als ich vor ca. 10 Jahren das Software-Entwickeln mit Delphi begonnen habe, hat ich aufgrund meiner stark behinderten rechten Hand große Probleme die Tastenkombinationen für Text aus- und einrücken zu drücken, weil man 3 Tasten gleichzeitig drücken muss. Das geht mit einer Hand nur sehr schwer. Aus dieser Not heraus entstand meine erste Software für Behinderte – der Tasteneditor. Zunächst entwickelte ich diese Behindertensoftware nur für mich. Es hat bißchen gebraucht bis ich „erfahren“ habe, dass es in Deutschland über 8 Millionen Menschen mit Behinderung gibt und die zum Teil gleiche oder ähnliche Probleme haben.

Inzwischen entwickel ich keine Behindertensoftware mehr, sondern versuche darauf hinzuwrken, dass die Standardsoftware barrierefrei wird. Das Gleichstellungsgesetz für Behinderte von 2002 gibt mir Rückendeckung. Hier werden staatliche Einrichtungen (also Arbeitsagentur, Rathäuser, Finanzämter usw.) dazu verplfichtet Ihre Software und Internetseiten barrierfrei zu gestalten. Nicht staatliche Einrichtungen SOLLTEN es machen!

Seit ich ein Smartphone habe und dieses Gerät als wichtiges Hilfsmittel und oft auch Problemlöser schätzen gelernt habe, kümmere ich mich auch darum, was zu tun ist, damit Menschen mit unterschiedlichen Behinderung diese tollen Telefone bedienen können. Oft sind schon einige Eingabehilfen vorinstalliert oder müssen nur noch aktiviert werden.

Achja, Accessibility ist das englische Wort für Barrierefreiheit!

Herzliche Grüße

Markus Lemcke
http://www.marlem-software.de/marlemblog/
http://www.facebook.com/profile.php?id=1724934748

Ich kenne Markus schon einige Jahre und bin beeindruckt …

Denn Markus zeigt uns, das unsere Probleme alle „Hausgemacht“ sind.

Problem bedeutet ja auch nur :

Das Wort Problem kommt aus dem Alt-Griechischen:

πρό-βλημα, τό, problema, To :

1) das Vorgehende, Vorspringende, der Vorsprung……

2) gew. das zum Schutz Vorgehaltene…3) das Vorgelegte, die Aufgabe, bes. Streitfrage; auch Schwierigkeit

Pro = vor / für / anstatt
Blemma = Blick / Sicht

und zu „problematisch“:
προ-βληματικός, zur Aufgabe gehörig

Ich habe ein Problem, bedeutet dann eher, es steht etwas vor meinem Blickwinkel.
Z.B. es versperrt mir die Sicht

also müssen wir nur unseren „Standpunkt“ verändern und können wieder nach Vorne schauen 🙂

Ich würde mich sehr freuen, wenn Ihr Markus weiter empfehlt, damit Sein Traum vom Eigenständigen Leben in Erfüllung geht 🙂


Keine Tags

3271 total views, 1 today

  

Empfohlene Links

Antwort hinterlassen

  • Wie kann ich positiv Denken und/oder dabeibleiben?

    von auf 16. Mai 2021 - 0 Kommentare

    Wie kann ich positiv Denken und/oder dabeibleiben? Wir kommen völlig frei und unvoreingenommen auf die Welt…und dann geht es los: Die Ängste der Eltern werden übertragen und legen uns damit schon einmal ein paar Ketten an. Dann kommt der Kindergarten, Schule, Uni, Lehre, Arbeit, Freunde und Bekannte…alles prägt uns. Es hängt sehr viel davon ab, […]

  • Die Geschichte vom Networkmarketing

    von auf 25. Juli 2021 - 0 Kommentare

    Einige interessante geschichtliche Hintergründe des Network-Marketing   Im Jahre 1868 begann der erste D2D-Verkauf – dieser Direktvertrieb verkaufte Bibeln. Etwa 1885 wurde die Watkins Inc. gegründet, das Unternehmen besteht bis heute und hatte im Jahre 1911 bereits 2.500 selbständige Verkäufer aufgebaut. In der Zeit hatte diese Vertriebsform noch keine große Bedeutung.   Erst im Jahre […]

From the Blog

  • Die Geschichte vom Networkmarketing

    von auf 25. Juli 2021 - 0 Kommentare

    Einige interessante geschichtliche Hintergründe des Network-Marketing   Im Jahre 1868 begann der erste D2D-Verkauf – dieser Direktvertrieb verkaufte Bibeln. Etwa 1885 wurde die Watkins Inc. gegründet, das Unternehmen besteht bis heute und hatte im Jahre 1911 bereits 2.500 selbständige Verkäufer aufgebaut. In der Zeit hatte diese Vertriebsform noch keine große Bedeutung.   Erst im Jahre […]

  • Wie kann ich positiv Denken und/oder dab...

    von auf 16. Mai 2021 - 0 Kommentare

    Wie kann ich positiv Denken und/oder dabeibleiben? Wir kommen völlig frei und unvoreingenommen auf die Welt…und dann geht es los: Die Ängste der Eltern werden übertragen und legen uns damit schon einmal ein paar Ketten an. Dann kommt der Kindergarten, Schule, Uni, Lehre, Arbeit, Freunde und Bekannte…alles prägt uns. Es hängt sehr viel davon ab, […]

  • Das schöne an der Vergangenheit ist, das...

    von auf 29. November 2015 - 0 Kommentare

    Das schöne an der Vergangenheit ist, das sie vergangen ist – 11.11.2010 Egal was uns auch widerfahren ist oder was wir bisher gemacht haben, es ist vergangen…. Egal wie schwer es auch ist, ändert es nichts daran , das unsere Zukunft heute beginnt und somit sofort von uns geändert werden kann. Viele bezahlen Ihr Leben […]

  • „Ich mache mir Sorgen.“

    von auf 3. Dezember 2014 - 0 Kommentare

    „Ich mache mir Sorgen“   Wie oft hast du diesen Satz schon gehört oder selbst gesagt? Was fällt dir bei diesem Satz auf? „Ich MACHE mir Sorgen“, bedeutet also, dass ich mir diese Sorgen wohl SELBST mache, genauso wie Gedanken.   „Ich muss mir Gedanken MACHEN“, „Ich mache mir Gedanken“.   Wenn ich mir also […]

  • Xing löscht Netzwerker Account nach 8 Ja...

    von auf 27. November 2014 - 3 Kommentare

    Mit an den Haaren herbeigzogener Argumentation : „Dann machen wir eben von  unserem Hausrecht gebrauch“, nach dem sie darauf hingewiesen wurden, das strickt die AGB eingehalten wurden, löscht Xing nach 8 Jahre aktiver Premiummitgliedschaft meinen Account. Was habe ich getan ? Ich habe als Dienstleistung angeboten meine Kontakte über Interessante Veranstaltungen zu Informieren Ich habe […]